Brand Traktor

Auf der Fahrt von Schneiderberg nach Zackermühle gerät auf der dortigen Verbindungsstraße ein Traktor, älteren Baujahres, in Brand. Bei Eintreffen der Lohberger Kräfte steht das Fahrzeug bereits in Vollbrand. 
2 Atemschutzträger beginnen sofort mit den Löscharbeiten und können den Brand nach kürzester Zeit mit Mittelschaum vom HLF soweit eindämmen dass kein Feuer mehr sichtbar ist. Die anrückenden Kräfte aus Arrach und Engelshütt können die Einsatzfahrt daraufhin abbrechen, das Thürnsteiner LF 10 bleibt zusätzlich zu den Lohberger Fahrzeugen als Wasserreserve am Einsatzort.
Da durch die Hitze die Dieselleitung beschädigt wurde, konzentrieren sich die Aufgaben der Einsatzkräfte, nach dem kompletten Ablöschen mittels C-Rohr, nun auf das Auffangen des auslaufenden Kraftstoffes. Da nach regelmäßiger Kontrolle mit der Wärmebildkamera keine erhöhte Temperatur am Traktor mehr festgestellt wird, kanne der Einsatz für die Feuerwehr nach ca. einer Stunde beendet werden.


Einsatzart Brand
Alarmierung Meldeempfänger, Sirene
Einsatzstart 14. Juli 2018 14:50
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 66 Min.
Fahrzeuge HLF 20/24
TLF 16/25
Alarmierte Einheiten FF Lohberg
FF Thürnstein/Schrenkenthal
FF Engelshütt
FF Arrach
Rettungsdienst
Polizei