Verkehrsunfall mit PKW

Unfall 1: Ein junger Landkreisbürger kommt im Kurvenauslauf mit seinem PS-starken BMW von der Fahrbahn ab und schleudert über die Böschung in den Wald. Nach ca.15m und leichtem Anschlag an einem Baum kommt das Fahrzeug zu stehen. Beide Insassen können eigenständig aussteigen und werden vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäussr transportiert.

Unfall 2: An der Einsatzstelle von Unfall 1 kommt es beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte zu einem Folgeunfall mit 2 beteiligten Pkw. Nachdem ein Einsatzfahrzeug am Straßenrand gehalten hatte, wollte ein nachfolgender Subaru Fahrer an diesem vorbei fahren ohne auf den Gegenverkehr zu achten. Es kam zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Opel. Aufgrund der geringen Geschwindigkeiten beider Fahrzeuge ging dieser Unfall ebenso glimpflich aus wie der erste. Lediglich der Unfallverursacher verletzte sich hierbei, dieser verweigerte jedoch den Transport ins Krankenhaus.

Aufgrund des zweiten Unfalls war die Straße nicht mehr passierbar, was eine längere Totalsperre zur Folge hatte.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung THL 1 - VU PKW
Einsatzstart 19. September 2021 12:13
Einsatzdauer 114 Min.
Fahrzeuge HLF 20/24
TLF 16/25
Alarmierte Einheiten FF Lohberg
KBM
Rettungsdienst
Polizei