Mobile Sichtschutzwand erhalten

15. Dezember 2018
Aktive Mannschaft
Autohaus Kurt Biller sponserte Ausrüstung für FFW Lohberg

Eigentlich müsste die neueste Anschaffung der FFW Lohberg überflüssig sein. Tatsache ist jedoch, dass Helfer und Verletzte bei Unfällen vor neugierigen Blicken geschützt werden müssen, ohne dass die Feuerwehr hierzu Personal abstellen muss. Inhaber Kurt Biller des gleichnamigen Autohauses in Lohberg und Viechtach erklärte sich als Sponsor für die zweckmäßige Ausstattung bereit.

Zur offiziellen Übergabe trafen sich der  Fachberater Feuerwehr im Außendienst der Firma Kilian-Brandschutz, Johannes Dachs, gleichzeitig stellvertretender Kommandant der FFW Lohberg sowie 1. Aktivenchef Martin Dachs und Vorsitzender Andreas Hupf im Gerätehaus. Die leichte und kompakte Sichtschutzwand lässt sich zusammengefaltet auf kleinstem Raum lagern und blitzschnell aufbauen. Die Anwendung wird in der Winterausbildung geübt. Die FFW-Führungskräfte bedankten sich bei Kurt Biller für die spendable Geste, wobei man in erster Linie auf die Vernunft aller Zaungäste hoffe. Sollte sich dies als Trugschluss erweisen, hat man ab sofort die geeignete Ausrüstung an Bord, um sich vor „Gaffern“ zu schützen.

 

(Bericht und Bild Maria Frisch (Kötztinger Zeitung))